Notifications unter iOS 8

Am 17. September soll iOS 8 veröffentlicht werden. Ein Großteil der heute im Umlauf befindlichen Geräte unterstützt iOS 8 und so wird es nicht lange dauern, bis ein beträchtlicher Anteil der Benutzer ihr iPhone oder iPad aktualisieren wird.
Ein kleiner aber feiner Grund für ein Upgrade eurer Apps ist wiederum, ähnlich wie beim Zugriff auf die Standortbestimmung, die Privatsphäre des Benutzers. Eine App kann ohne explizit eingeholte Erlaubnis keine Notifications an den Benutzer senden. Egal ob als externe Push-Nachricht, oder als UILocalNotification.

Abhilfe schafft ein einfacher Aufruf im AppDelegate, der wiefolgt aussehen kann:

Damit wird der Benutzer beim ersten Start der App gefragt, ob er das Empfangen von Nachrichten aktzeptiert.

Über den Autor

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: